Carola Grünberger

Nordbayern (Ober-, Mittel- und Unterfranken)

Grnberger.jpg

Akademischer/Schulischer Werdegang

1993 - 2000

Deutsche Philologie; Studienschwerpunkt: Neurolinguistik/Sprachpathologie
Englische Philologie und Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg;
Magistra Artium
Zertifikat über die Zusatzqualifikation „Klinische Linguistik“;
Magisterarbeit: Funktionale und qualitative Aspekte der Privatsprache bei Kindern und Jugendlichen mit Asperger-Syndrom oder High-Functioning-Autismus

1997 - 1998
Masters-Programm in Applied Linguistics an der University of East Anglia in Norwich, England; Master of Arts
Abschlussarbeit: A Theoretical and Empirical Approach to Private Speech as a Means of Looking at First-Person Experience in Autism

 

Beruflicher Werdegang

Seit 2012
Einsatz als Testleiter für die Aphasieversorgungsstudie FCET2EC (Honorartätigkeit)

Seit 2010
Weiterbildung zur „Zertifizierten Dyslexietherapeutin nach BVL®“; Isserlin-Akademie München

2009 - 2012
Mutterschutz bzw. Elternzeit

2008
Aphasiker-Zentrum Oberfranken e.V., Bayreuth/Bad Staffelstein;
Aufbau und Leitung einer Außenstelle des Vereins in der Schön Klinik Bad Staffelstein

2003 - 2008
Schön Klinik Bad Staffelstein, Bad Staffelstein;
Beschäftigung als Klinische Linguistin in den Abteilungen Neurologie und Geriatrie; ab 11/03 Leitung der Abteilung Logopädie

2001 - 2003
Diakonie-Krankenhaus Schwäbisch Hall;
Beschäftigung als Klinische Linguistin in den Abteilungen Geriatrie, Neurologie und Neuropädiatrie

2001 - 2001
Fachkliniken Hohenurach, Bad Urach;
Praktikum im Bereich Sprachtherapie der Abt. Neurologie

1993 - 1997
Schleiner + Partner Werbeagentur GmbH, Freiburg;

1998 - 1999
Werbekauffrau (Teilzeitbeschäftigung, studienbegleitend)

1991 - 1993
Schleiner + Partner Werbeagentur GmbH, Freiburg;
Werbekauffrau mit Schwerpunkt Media                                               

1990 - 1991
Werbeagentur Schinke GmbH, Villingen;
Werbekauffrau mit Schwerpunkt Media