Heike Marré

Aachen

marre.JPG

Akademischer/Schulischer Werdegang

2013
Dipl. Log. (Lehr- und Forschungslogopädie RWTH Aachen)

1997
Staatlich anerkannte Logopädin

1993
Abitur

                 

Beruflicher Werdegang

Seit 2013
Beginn eines Promotionsstudiums

Seit 2012
Einsatz als Testleiter für die Aphasieversorgungsstudie FCET2EC (Honorartätigkeit)

Seit 2012
Logopädin im DRZ (Dürener Rehazentrum)

Seit 2010
Unterricht in der Pflegeschule des Dürener Krankenhauses

Seit 2009
Gründung und Leitung der Selbsthilfegruppe für Schlaganfall und Aphasie Erftstadt

Seit 2008
Logopädische Betreuung der dPV-Gruppe Düren

2007 - 2012
Tätigkeit in logopädischer Praxis mit Schwerpunkt Neurologie

2000 - 2007
Logopädin im Schwerstpflegebedürftigenheim C.I.C. in Mechernich

1999 - 2011
Leitung der Aphasiker-Selbsthilfegruppe Eschweiler

1997 - 2000
Tätigkeit in logopädischen Praxen, v.a. Versorgung der Patienten im Akutkrankenhaus